stempel

 

 

 

 

 

TRASH, POESIE & DOKUMENTATION

URBAN ACT

seit 2008

Die Azubis
verstehen sich als Poeten
des Alltags und das Leben als
ständigen und nicht enden
wollenden Lern – und
Entwicklungsprozess

mehr....

 

 

 

 

aktuell

gestern

wir

material

freunde und förderer

kontakt

impressum

  

 

Nächste Premiere

WILLI TELL

DIE AXT VON ALTONA

willi

 

LICHTHOF Productions/Die AZUBIS
WILLI TELL – DIE AXT VON ALTONA


Ein urbanes Polit-Drama
Die alten Kleingartenkolonien neben der A7 sind Willis Heimat, eine Idylle, die bedroht ist. Der Deckel kommt, die Gärten müssen weichen. Willi kämpft. Ist das Ende der Lärmverschmutzung nur finanzierbar durch den Verkauf über Jahrzehnte gewachsener Gärten? Oder muss das Alte weichen um eine Weiterentwicklung zu ermöglichen?
Auf der Folie von Schillers Drama erkunden die AZUBIS heutige Formen bürgerlicher Mitbestimmung.


Künstlerische Leitung: Christopher Weiß
Von und mit Kai Fischer, Johannes Nehlsen und Nicole Baumann
Dramaturgie: Christian Reichel

Assistenz: Dorothea Lautenschläger

Licht: Sönke C. Herm


PREMIERE Do, 26. Juni

Sa, 28. Juni So, 29. Juni
Sa, 30. August So, 31. August

Treffpunkt: Walderseestraße, Ecke Bosselkamp (Othmarschen) Die Vorstellung endet im LICHTHOF Theater


Beginn 19:30 Uhr, sonntags 15:00 Uhr + 19:30 Uhr Karten EUR 15,- / 10,- (ermäßigt)

Reservierung: 040. 855 00 840 und lichthof-hamburg.de

VVK: lichthof-hamburg.de & comfortticket.de


Mendelssohnstraße 15
22761 Hamburg
www.lichthof-hamburg.de